Asien/Japan

Wie in so vielem, ist Asien auch im Bezug auf Whisky für uns Europäer ein exotisches Land.
So wird in Indien, ungeachtet seiner kolonialen Vergangenheit, so manches Gebräu als Whisky bezeichnet, was nach westlichen Standarts nicht einmal den  Namen "Blend" erhalten würde. In Pakistan steht die einzige Whiskybrennerei eines muslimischen Landes und in China wird Whisky unter anderem auch aus Reis gebrannt. So kommt man je nach Quellenlage auf 19-25 wirkliche Whisky Destillerien, und das für einen Kontinent, der weit mehr als 4 Milliarden Einwohner hat. Da kommt auf ca. 200 Mio. Einwohner eine Destillerie. Unglaublich wenn man bedenkt, das davon allein auf Japan, 9 aktive Brennereien stehen.
Trotzdem, oder deswegen, stehen in Asien ein paar der derzeit erfolgreichsten und gefragtesten Destillerien, wie z.B. Kavallan, Amrut oder Karuizawa.
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)